Adventszauber - Schulfest im Winter

Dezember 2018 (Bilder: Thomas Meier)

Am Freitag, 14.12.2018 um 16.00 Uhr begrüßte unsere Schulleiterin Jutta Meier die Schülerinnen und Schüler, Eltern, Großeltern und Freunde zu unserem Schulfest Adventszauber. Ein Schulfest in der dunklen Jahreszeit? – fragte Frau Meier. Ist das nicht unpassend?

  

Gleich setzten die Schülermoderatoren Frau Meiers Befürchtungen entgegen, dass gerade in der dunklen Jahreszeit viele Religionen Lichterfeste feiern.  So feiern die Juden Chanukka, die Muslime Mevlid Kandili, die Buddhisten Pavana, die Hindus Divali und die Christen feiern Advent und Weihnachten.

Das Dunkel erhellen – dies hatten sich die Kolleginnen der Mira-Lobe-Schule und die vielen Elternhelfer bei der Durchführung dieses Schulfestes auf die Fahnen geschrieben.

So gab es viele Lichtmomente auf dem Schulhof und in den Klassenräumen zu entdecken.

Die Besucher konnten …

… Kerzentauchen

… Sterne basteln

… Papier schöpfen

… Moosgärtchen basteln

… Kekskerzen herstellen

… sich eine hell erstrahlende Adventsstadt anschauen

… sich als Ritter verkleiden und Armbrust schießen

… schokolierte Früchte genießen

und ein Adventsmitbringsel basteln, eine Entspannungsmassage erleben, die Geschichte „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ als Kamishibai-Theater erleben oder den Advent mit allen Sinnen an Duft-, Hör- und Geschmacksstationen erforschen.

An einem Verkaufsstand konnten Basteleien wie Geschenkpapier, Wichtel, Kühlschrankmagnete, Schlüsselanhänger, lecker duftende Seifen, gefilzte Sterne und Kugeln, Dekozapfen, Tonsterne und Tonstreichholzschachteln, Papiersterne, … erworben werden. Diese hatten die Schülerinnen und Schüler der Mira-Lobe-Schule in den vergangenen Wochen eigenhändig hergestellt.

Für das leibliche Wohl war auch gesorgt:

So gab es auf dem Schulhof leckere Kartoffelsuppe, Würstchen, Kinderpunsch und Glühwein.

Im Elterncafé gab es Kuchen und Waffeln.

Bei all diesen Aktivitäten verflog die Zeit wie im Fluge und schnell war es 18.30 Uhr.

Jetzt kamen alle Schülerinnen und Schüler mit einer Kerze über den Schulhof gelaufen. Denn es hieß nun: Auf zum Rudelsingen.

Frau Greiner und Frau Sailer spielten Akkordeon und Gitarre und alle durften kräftig mitsingen.

(Bild: G. Gantner)

Die Liedtexte wurden mittels Beamer an die Hauswand projeziert und so erschallte es über den Schulhof. Ein Teil des Posaunenchores aus Klein-Umstadt hatte es sich nicht nehmen lassen und war zum Musizieren an die Mira-Lobe-Schule gekommen. VIELEN LIEBEN DANK!

(Bild: G. Gantner)

Um 19.00 Uhr dann verabschiedete die Schulleiterin Jutta Meier alle Gäste und bedankte sich bei allen Mitwirkenden, die diesen Adventszauber möglich gemacht haben. Und welch Überraschung: Der Nikolaus hatte für alle Kinder eine kleine Überraschung mitgebracht: ein Lichtchen für den Nachhauseweg.

(Bild: G. Gantner)

Auch an dieser Stelle sagen wir nochmals Danke an alle Eltern, die uns so tatkräftig unterstützt haben! Danke an unsere Vorsitzenden des Schulelternbeirat Frau Unger und Herr Millmann! Danke auch an Frau Millmann, die im Vorbereitungsteam der Eltern mitwirkte! Danke an den Posaunenchor aus Klein-Umstadt! Danke an die Rittersleute! Danke an unsere Schülermoderatoren! Danke an unsere Hausmeister!

Vielen Dank auch an Thomas Meier für die schönen Bilder!