4. Charity-Walk der Ahmadiyya Muslim Gemeinde Eppertshausen

(September 2019)

Zum  4. Charity-Walk rief am 22.09.2019 die Ahmadiyya Muslim Gemeinde Eppertshausen auf. Auch in diesem Jahr war Rafiq Butt – der Hausmeister der Mira-Lobe-Schule und der Stephan-Gruber-Schule – einer der Organisatoren.
Rund um die Bürgerhalle in Eppertshausen wurde ein 3 km-Lauf für Erwachsene und ein 800 m-Lauf für Kinder bis 12 Jahre für die 115 Teilnehmer angeboten.
Unsere Schulleiterin Jutta Meier startete in diesem Jahr auch und erlief sich prompt den 1. Platz bei den Frauen. Herzlichen Glückwunsch!

Der durch die Startgelder eingenommene Erlös kam der Mira-Lobe-Schule, der Stephan-Gruber-Schule, den Kindertagesstätten Sonnenschein und St. Sebastian sowie der internationalen Organisation „Humanity first“ zugute.
So wurde ein Scheck über 900 € an unsere Schulleiterin Jutta Meier überreicht.

War hier noch eine Spende der Gemeinde Eppertshausen im Spiel?
Ja, darin stecken 500 € von der Gemeinde Eppertshausen aus Landesmitteln für Projekte zur Integration von Migranten. Vielen Dank!!!

Unsere Parkettmuster

(September 2019)

Die Fledermausklasse hat sich im Mathematikunterricht mit Parkettmustern auseinandergesetzt. Die Schülerinnen und Schüler entwarfen ein Parkettmuster und setzten es farbig um.

Hier können die wundervollen Muster betrachtet werden:

 

Wir lernen den Künstler Jackson Pollock kennen

(September 2019)

Am Freitag, 13.9.2019 arbeiteten die Klassen 3b und 3c im Kunstunterricht an einem großen Bild. Wie Jackson Pollock spritzten und tröpfelten die Schülerinnen und Schüler.

Das war ein Spaß!

Hier unser großes Kunstwerk:

Und hier noch ein paar kleine Kunstwerke:

Klassenfahrt der vierten Klassen

(August 2019)

Die vierten Klassen waren an den Aktionstagen auf Klassenfahrt auf dem Petershainer Hof.

Hier ein Tagebuch der Klassenfahrt

Tagebuch Klasssenfahrt

und einige Impressionen

 

Aktionstage

(August 2019)

Die Aktionstage fanden in diesem Schuljahr vom 28. bis 30. August statt. Wieder einmal führten die einzelnen Klassen wundervolle Ausflüge, Projekte und Aktionen durch.

Bei den dritten Klassen standen an den drei Tagen ein Tag im Eppertshäuser Wald, ein Tag im Maislabyrinth in Groß-Umstadt und ein Tag im Dieburger Schwimmbad auf dem Programm.

Hier ein paar Eindrücke:

Im Wald

Im Maislabyrinth

    

Im Schwimmbad


 

Wir feiern Geburtstag

(August 2019)
Auch Geburtstage werden in der Mira-Lobe-Schule gefeiert. Heute wurde Frau Lachner-Zürcher von allen Schülerinnen und Schülern und von ihren Kolleginnen mit einem Geburtstagsständchen überrascht.
„Ich schenk Dir einen Regenbogen…“ ertönte es im Foyer des Verwaltungsgebäudes.

Frau Lachner-Zürcher war sichtlich überrascht und gerührt.

Einschulungsfeier

(August 2019)

Am Dienstag, den 13. August 2019 war es soweit: Der erste Schultag für die neuen Vorklassenkinder und Kinder der ersten Klassen war gekommen. Insgesamt begrüßten wir 16 Vorklassenkinder und 26 Kinder in den ersten Klassen. In der Kirche St. Sebastian bestand die Möglichkeit am ökumenischen Einschulungsgottesdienst teilzunehmen. Der evangelische Pfarrer Herr Opfermann, der katholische Pfarrer Herr Röper und die Gemeindereferentin Frau Claudia Schöning gestalteten den Gottesdienst unter dem Motto: „Herr dein guter Segen ist wie ein großer Hut.“

Nach dem Gottesdienst begann die Einschulungsfeier in der Aula der Mira-Lobe-Schule. Die zwei zweiten Klassen führten zur Begrüßung den Lola-Buchstaben-Rap vor.

   

Dann begrüßte auch Frau Meier die neuen Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern, Verwandten und Freunden.

Wie toll die Zweitklässler tanzen und singen konnten, zeigten sie mit dem Lied KIKA-Tanzalarm, dass sie mit Schwung auf die Bühne brachten.

  

Frau Meier las dann die Geschichte „Der erste Schultag“ von Susanne Schäfer vor, in der es um den Löwen Leo geht, der sehr aufgeregt ist, weil heute sein erster Schultag ist. Am Ende stellt er fest, dass er gar keine Angst zu haben braucht, denn jedes Kind kann schon etwas Besonderes, genau wie der Löwe Leo auch.

Während die Vorklässler und Erstklässler mit ihren Lehrerinnen ganz stolz zu ihrer ersten gemeinsamen Unterrichtsstunde aufbrachen, wurden die Eltern von Frau Meier über die Busbeförderung informiert. Im Anschluss durften sich die Eltern und Verwandten mit Kaffee, Getränken und Brezeln im Schulhof stärken. Für die Bewirtung sorgte die Elternschaft der 2. Klassen der Mira-Lobe-Schule und der Stephan-Gruber-Schule. VIELEN DANK dafür!

Im Laufe der ersten Schulstunde überraschte der Erste Beigeordnete Herr Murrmann in Vertretung für Herrn Bürgermeister Helfmann die Kinder mit persönlichen Grüßen und überreichte allen Kindern der Vorklassen und ersten Klassen zum Schulstart eine Trinkflasche der Firma Tupperware, eine neue Kinderzahncreme und dazu natürlich eine süße Überraschung.

Vielen Dank an die Firma Tupperware sowie an Herrn Murmann und Herrn Helfmann!

 

Schulanfangsgottesdienst

(August 2019)

Zum Schulstart, am 12.08.2019 besuchten einige Klassen der Mira-Lobe-Schule und der Stephan-Gruber-Schule den Schulanfangsgottesdienst in der Kirche St. Sebastian.

Der Gottesdienst wurde von einigen Kindern, dem evangelischen und dem katholischen Pfarrer Herr Opfermann und Herr Röper,von der Gemeindereferentin Frau Schöning und der Religionslehrerin Frau Schledt gestaltet.

Die Schüler wurden im Gottesdienst daran erinnert, dass ihre Talente eine Gabe Gottes sind, die sie annehmen und ausleben können.

Zur Erinnerung an dieses besondere Geschenk erhielten alle Kinder am Ausgang der Kirche ein Stück Geschenkpapier.

Wir malen wie Keith Haring

(Juni 2019)

Die Klasse 2c hat sich im Kunstunterricht mit dem Künstler Keith Haring beschäftigt. Außerdem haben sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Farbkreis und insbesondere mit den Komplementärfarben beschäftigt. Diese beiden Themen wurden miteinander verbunden und heraus kamen diese tollen Kunstwerke:

Jahresabschlussfeier

(Juni 2019)

Heute hieß es Abschiednehmen von der Mira-Lobe-Schule.
Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse verabschiedeten sich in der Jahresabschlussfeier.

Aufgrund der großen Hitze fand in diesem Jahr die Feier in der Turnhalle statt. Dort versammelten sich am Donnerstag, 27.06.2019 alle Schülerinnen und Schüler, die Eltern der Schulabgänger und das Kollegium der Mira-Lobe-Schule. Wieder einmal gab es ein buntes Programm.

Die Schulleiterin Jutta Meier begrüßte die Anwesenden.

Danach starteten die Vorklassen mit dem Lied „Tücher, Tücher tanzen“.

Die Klasse 1a gab das Lied „Auf der Mauer“ zum Besten.

Anschließend führten die Klassen 1a und 1b den Rap „Jetzt geht’s los mit M wie Maus“ auf.

Die Klasse 2c zeigte Bilde raus dem Kunstunterricht. Nachdem sich die Schüler mit dem Künstler „Keith Haring“ und mit den Farbkreis insbesondere mit den Komplementärfarben beschäftigt hatten, entstanden wundervolle Kunstwerke.

Laut erschallte das Lied „Ferienzeit“ – gesungen von den drei zweiten Klassen.

Eine weitere Darbietung der zweiten Klassen folgte. Die Klassen 2a, 2b und 2c hatten sich im Sachunterricht intensiv mit dem Thema „Schmetterlinge“ beschäftigt und wundervolle Lap-Books gestaltet.

„Wie ernähre ich mich gesund?“, „Wie ist mein Körper aufgebaut?“, „Wie kann ich meinen Rücken fit halten?“ – all diese Fragen hatten sich die Schüler der Klassen 3a und 3b gestellt und im Unterricht intensiv beantwortet. Die erlernten Rückenübungen zeigten die Schülerinnen und Schüler bei der heutigen Jahresabschlussfeier.

Dann kamen die „Großen“ auf die Bühne – die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b: Die Schulabgänger beeindruckten das Publikum mit ihrem Auftritt „Ein Hoch auf uns!“

Und dann kam der Moment des Abschiedes: Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse wurden von der stellvertretenden Schulleiterin Meike Naggatz verabschiedet. So ertönte wie jedes Jahr: „…und so lautet der Beschluss, das der Mensch was lernen muss.“ Selbstverständlich gab es wie in jedem Jahr die kleinen Glücks-Schultüten für alle Schulabgänger.

 

„Mit einem lachendem, aber auch mit einem weinenden Auge entlassen wir Euch“ – so sagte es Frau Naggatz den Schülern und in der Tat gab es die eine oder auch andere Träne, aber es gab auch die eine oder andere Rose, die die Schulabgänger den Lehrerinnen überreichten.

Ganz zum Schluss gab es noch eine kleine Überraschung: zwei Schülerinnen der vierten Klassen führten einen Tanz auf – der Applaus war ganz auf ihrer Seite!

Ein schönes Schuljahr geht mit einer tollen Jahresabschlussfeier zu Ende und wir freuen uns auf die Ferien!