Schneewittchen

(März 2018, Drachenklasse, Froschklasse)

Am Freitag, 23.03.2018 luden die zweiten Klassen alle Klassen der Mira-Lobe-Schule zu ihrer Aufführung des Märchens „Schneewittchen“ ein.

Seit einiger Zeit hatten die beiden zweiten Klassen das Märchen eingeübt: Die Schülerinnen und Schüler haben fleißig ihre Texte auswendig gelernt, Requisiten und Kostüme gebastelt und mitgebracht. Nach zwei erfolgreichen  Vorstellungen für die Eltern durften nun auch alle Schülerinnen und Schüler der Mira-Lobe-Schule in den Genuss kommen und das wirklich sehr gelungene Theaterstück anschauen.

Hier ein paar Eindrücke:

Spieglein, Spieglein... Schneewittchen Die sieben Zwerge Die sieben Zwerge beratschlagen, was sie mit Schneewittchen machen sollen. Die böse Königin bringt Schneewittchen den Schnürriemen. Die böse Königin bringt Schneewittchen den vergifteten Apfel. Die sieben Zwerge trauern um ihr liebes Schneewittchen. Schneewittchen und der Königssohn. Schneewittchen und der Königssohn halten Hochzeit. Das Orchester Applaus!

Applaus, Applaus! Es war wirklich eine großartige Vorstellung!

Unsere Kresse-Eierköpfe

(März 2018, Fledermausklasse)

Für Ostern haben wir wunderschöne Kresse-Eierköpfe gemacht:

Eierköpfe

Wir töpfern

März 2018/Drachenklasse, Fledermausklasse

Am Montag, 12.03.2018 trafen sich die Fledermäuse mit ihrer Patenklasse -den Drachen- in den ersten beiden Stunden im Werkraum.

Hier hieß es „Wir töpfern!“

Zunächst wurde geklärt, was „töpfern“ eigentlich heißt und dann ging es los:

Schaut mal, wie schwer so ein Stück Ton ist!

Wie schwer! Wie schwer!

Und dann versuchten wir uns daran, aus einer Tonkugel eine kleine Schale zu töpfern.

Wir töpfern eine Schale.

Wir arbeiteten echt konzentriert.

Ganz konzentriert!

Am Ende verzierten wir mit Modellierhölzern unsere Schalen, indem wir Muster reinritzten.

Wir ritzen schöne Muster in unsere Schalen.

 

 

Wochenabschluss am 2. März 2018

März 2018

Zum heutigen Wochenabschluss hat Frau Wörth ein interessantes Buch mitgebracht.

„Was Kinder wissen wollen“ heißen diese tollen Bücher, in denen Fragen beantwortet werden, wie beispielsweise die Frage „Wie kommen die Löcher in den Käse?“

Genau diese Frage hat uns Frau Wörth heute beantwortet.

Wie kommen die Löcher in den Käse?

Dann führten die Elefanten und die Bären -unserer beiden Vorklassen- ein wundervolles Märchen mit einer schönen Prinzessin auf.

Die hübsche Prinzessein Die Vorklassen führen ein Märchen auf! Der Prinz öffnet die erste Tür mit seinem goldenen Schlüssel. Der Prinz öffnet die zweite Tür mit seinem goldnen Schlüssel.

Die Kinder der evangelischen Religionsgruppe führten die Geschichte „Die Streithammel“ auf.

Die Streithammel Die Streithamel Die Streithammel

Abschließend zeigte die Froschklasse ihre wundervoll gestalteten ICH-Lapbooks:

Unsere ICH-Lapbooks

Wochenabschluss am 23. Februar 2018

Februar 2018

Heute beim Wochenabschluss war viel los:

Zunächst kam Frau Meier mit einer Dame auf die Bühne und legte los: „Heute stelle ich Euch Frau Pekrul vor, eine neue Reinigungskraft an unserer Schule. Frau Pekrul achtet darauf, dass die Toiletten der Mira-Lobe-Schule und der der Stefan-Gruber-Schule sauber bleiben.“ Ein großer Applaus folgte und man merkte sofort, dass viele Schüler „Karin“ -wie sie die Kinder nennen dürfen- schon kennen und schätzen gelernt haben.

Frau Meier stellt Frau Pekrul vor.

Frau Pekrul begrüßte die Kinder und appellierte an sie: „Wascht Euch immer nach der Toilette die Hände, sonst werdet ihr krank!“

Wascht Euch immer nach der Toilette die Hände!

Wir freuen uns, dass Frau Pekrul sich so gut in unserer Schulgemeinde eingefunden hat.

Weiter ging es mit einem Solotanz: Applaus für die mutige Tänzerin!

Solotanz Die mutige Tänzerin

Dann kam der Schülerrat auf die Bühne und stellte das Evaluationsergebnis des „Motto des Herbstes vor.“ Das Motto war „Sich entschuldigen“.

Die Schüler des Schülerrates waren in allen Klassen und haben die Schülerinnen und Schüler gefragt: „Wie gut hat das Motto geklappt?“

Hier das Ergebnis:

Die Auswertung der Klassen  Gesamtauswertung

Abschließend wurde noch das neue Thema vorgestellt.

Das Motto des Winters lautet: „Mit Vorsicht handeln!“

Unser Motto des Winters

Hier hatte der Schülerrat ein kleines Theaterstück mitgebracht, bei dem es um Vorsichtiges handeln ging.

Theaterstück des Schülerrates

Es war mal wieder ein spannender Wochenabschluss.

Auf zur Eisbahn nach Roßdorf

Februar 2018

Am Donnerstag, 15.02.2018 und am Freitag, 16.02.2018 ging es mit dem Bus nach Roßdorf auf die Eisbahn.

Am Donnerstag waren die Drachen, die Frösche, die Hunde, die Katzen und  die Delfine dran.

Am Freitag die Adler, die Löwen und die Fledermäuse.

Es waren zwei wunderbare Schultage!

Hier sind ein paar Bilder vom Freitag zu bewundern:

Auf dem Weg vom Bus zur Eisbahn – es war noch etwas neblig!

Auf dem Weg vom Bus zur Eisbahn Wir bringen Kästen mit. Gleich sind wir da!
Auf dem Eis ging es lustig zu!

Überall Pinguine und Eiskunstläufer Schlittschuhlaufen macht Spaß! Auf dem Eis Mit den Kästen kann man auch gut fahren.

Dann kam die Sonne!

Die Sonne scheint für Pandabären und Eiskunstläufer! So ein herrlicher Tag!

Und dann kamen „große“ Schüler aus Roßdorf. Die spielten Eishockey und viele schauten zu.

Wir genießen die Sonne und schauen großen Roßdörfer Schülern beim Eishockey zu. Zuschauer in der Sonne

Es war ein wirklich gelungener Tag!

Danke an Frau Lüdicke, die diese beiden Tage so toll organisiert hat!!!

 

Fastnacht in der Mira-Lobe-Schule

Februar 2018

Heute hörte man überall in der Schule „Helau!“ und „Äla!“

Um 10.00 Uhr stürmten die Kinder der Mira-Lobe-Schule und der Stefan-Gruber-Schule das Rathaus. Bürgermeister Helfmann feierte wie jedes Jahr mit allen Schülerinnen und Schülern. Gemeinsam wurde das Lied vom Eppertshäuser Settche gesungen und es gab leckere Süßigkeiten.

Auf dem Weg zum Rathaussturm. Bürgermeister Helfmann begrüßt die Schülerinnen und Schüler Gemeinsam singen alle das Eppertshäuser Settche Es regnet Süßigkeiten! Wir feiern vor dem Rathaus.

Danach wurde noch in den Klassen und auf dem Schulhof weiter gefeiert. Es gab lecker Popcorn, es wurde gespielt, gesungen, getanzt und viel gelacht.

In den Klassen wird getanzt. Es wird lecker Popcorn gemacht. Auf dem Schulhof geht die Party weiter.

Schön war`s!

Rund ums Getreide

Aktionstage im September 2017

An den Aktionstagen im September 2017 beschäftigten sich die Katzenklasse und die Löwenklasse mit dem Thema „Getreide“. Die Schülerinnen und Schüler erlebten einiges: sie gingen aufs Feld, begutachteten die Getreideähren, sie mahlten Getreide mit Steinen, sie backten Brot und sie machten einen Ausflug zur Lohmühle.

Hier ein paar Eindrücke:

Die Getreideähren wurden von Blumen-Schmidt aus Groß-Umstadt gespendet. Vielen Dank dafür! Unsere Schule kann sie bestimmt für mehrere Jahrgänge nutzen.

Getreide Getreide Getreide

Wir haben Korn mit Steinen zermahlen. Das kostete ganz schön viel Kraft.

Wir mahlen das Getreide mit Steinen. Anstrengend! Wir mahlen und mahlen!

Wir haben verschiedene Brotsorten gebacken: ein Dinkelkastenbrot, ein Sauerteigbrot, ein Haferbrot, und leckere Weizenbrötchen

Leckere Weizenbrötchen Unsere selbstgebackenen Brote

Wir wanderten durch die Felder zur Lohmühle. Die Mühle ist zwar nicht mehr in Betrieb, aber den alte Mühlenstein kann man bewundern und gut darauf sitzen.

Hau ruck! Ganz schön schwer so ein Strohballen! In den Maisfeldern Wir sitzen auf dem alten Mühlenstein.

Wir gestalten Bilder aus geometrischen Formen

(Januar 2018, Fledermausklasse)

Was man alles aus geometrischen Formen machen kann …

Im Mathematik- und Kunstunterricht haben wir uns mit geometrischen Formen beschäftigt. Zuerst haben wir aus großen Quadraten Dreiecke, Rechtecke und kleine Quadrate durch Falten und Schneiden hergestellt. Dann haben wir mit den Formen Muster nachgelegt, eigene Muster erfunden und dann noch ein Bild in Partnerarbeit gelegt. Anschließend haben wir es aufgeklebt.
Das hat sehr viel Spaß gemacht!

Bei der Arbeit Muster nachlegen Bei der Arbeit Mein neues Muster Mein neues Muster Meine Muster Welches Tier ist das wohl? Mein Bild ist fertig. Miau! Mein Muster

Wir legen Bilder aus Tannennadeln

(Januar 2018, Fledermausklasse)

Die Weihnachtsbäume sind abgeschmückt. Tannennadeln überall!

Wir legen Bilder aus Tannenzweigen und Tannennadeln. Hier sind unsere Ergebnisse:

Hochhaus Mein Haus Aufgeräumt Der Weihnachtsbaum Wintersonne Rakete Additionsaufgabe Friedhof Nils Haus mit Garten Wiese mit Sternen