Konzert im Schulverbund

Am Donnerstag, 11.04.2019 um 17.00 Uhr hieß es einmal wieder „Herzlich Willkommen beim Konzert im Schulverbund in der Kulturhalle in Münster“. Die Regenbogenschule aus Altheim, die Schule auf der Aue aus Münster, die John F. Kennedy-Schule aus Münster, die Stephan-Gruber-Schule und die Mira-Lobe-Schule aus Eppertshausen veranstalteten das Konzert „Schule macht Musik“. Jede Schule hatte wieder einen Programmpunkt mitgebracht. Das Moderatorenteam begrüßte die Schulleitungen und die Gäste und stellte das Programm vor.


(Bild: Thomas Meier)   


(Bild: Thomas Meier)   

Aus unserer Schule traten die zweiten, die dritten und die vierten Klassen auf.

Um 16.30 Uhr trafen sich die Kinder mit ihren Lehrerinnen hinter der Bühne. Dort wurden die Kostüme angezogen und dann mehr oder weniger ruhig auf den Auftritt gewartet. Einige waren jetzt doch ganz schön aufgeregt.

Hier ein paar Einblicke hinter die Bühne:

Die Klassen 2a, 2b und 2c hatten gemeinsam mit Frau Mahr, Frau Funiak und Frau Funk den Lola-Rap einstudiert.

Das ganze Alphabet war auf der Bühne versammelt und so manches Tier: ein Affe, ein Dino, ein Esel, ein Fisch,  ein Löwe, ein Pinguin, eine Qualle und ein Tiger.
Der Rap ging so herrlich ins Ohr und es erschallte durch die Kulturhalle:

Mira-Lobe-Schule ja, finden alle wunderbar, eins und zwei und drei und vier, in der Schule lernen wir!



(Bild: Thomas Meier)


(Bild: Thomas Meier)

Nach diesem sehr gelungenen Beitrag führten die dritten und vierten Klassen das Lied „Zwei kleine Wölfe“ vor.

Dieses Lied hielt von Soloeinlagen über Kanongesang bis hin zu Tanztheater alles bereit.



(Bild: Thomas Meier)


(Bild: Thomas Meier)


(Bild: Thomas Meier)


(Bild: Thomas Meier)

Auch dieser Auftritt war ein voller Erfolg und so bleibt zu sagen, das lange Üben im Vorfeld unter der Leitung der Lehrerinnen Frau Mahr, Frau Funk, Frau Funiak, Frau Lange-Kirchhöfer und Frau Lüdicke hat sich wirklich gelohnt!

Zum Dank überreichte das Schülermoderatorenteam den Lehrerinnen ein kleines Blumenpräsent.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden!