Für Schülerinnen und Schüler, die auch nach Abschluss der Grundstufe noch einen Anspruch auf sonderpädagogische Förderung haben, wurden im Schuljahr 2015/2016 erstmals kooperative Angebote an weiterführenden Schulen entwickelt. In einem ersten Schritt wurden vier Schülerinnen und Schüler der Mira-Lobe-Schule in die Mittelstufe der Otzbergschule in Lengfeld inkludiert. Auch im Schuljahr 2016/2017 wurden wieder vier Schülerinnen und Schüler der Mira-Lobe-Schule in die 5. Klasse der Otzbergschule inkludiert. Vier Kolleginnen der Mira-Lobe-Schule unterrichten in diesen Kooperationsklassen (Klasse 5 und Klasse 6) die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch und Gesellschaftslehre und können so neben fachdidaktischen  immer auch sprachheilpädagogische Aspekte im Unterricht berücksichtigen. Außerdem gibt es zwei zusätzliche Förderunterrichtsstunden mit dem Schwerpunkt „Sprache“.