Post vom Weihnachtsmann

(Dezember 2020)
Die Kinder der Bärenklasse erhielten heute ganz besondere Post. Zu Beginn der Adventszeit haben sie gemeinsam einen Brief an den Weihnachtsmann mit Hilfe ihrer Lehrerin Frau Krautwurst geschrieben und gestaltet. Nun kam endlich die lang ersehnte Antwort vom Weihnachtspostamt in einem dicken Umschlag an der Mira-Lobe-Schule an. Für jedes Kind der Klasse gab es einen persönlichen Brief und einen kleinen Papierbogen zum Ausmalen, Basteln und Versenden. Eine tolle Überraschung, die allen Bären viel Spaß gemacht hat.

Begegnung mit dem Nikolaus

(Dezember 2020)
Am vergangenen Dienstag, 8.12.2020 erlebten die Kinder unserer beiden Vorklassen eine vorweihnachtliche Überraschung. Im Wald von Eppertshausen begegnete ihnen „zufällig“ der Nikolaus!!! Zum Glück waren beide Klassen gut vorbereitet und konnten dem himmlischen Gesellen die gelernten Nikolausgedichte auswendig darbieten. Anschließend las der Nikolaus für die Kinder aus seinem goldenen Buch und verteilte mit tatkräftiger Unterstützung seines Weihnachtsengels, Stephi Groh, kleine Geschenke. Es war ein tolles Erlebnis für alle.

 

... Oh Tannenbaum ... wie schön du bist ... und lecker ...

(Dezember 2020)

Seht her! Immer mehr wird er geschmückt!

Die Hundklasse fertigte Vogelfutter-Schmuck und so wurde unser Schul-Weihnachtsbaum zum Leckerbissen für Vögel.

Der Nikolaus war da!

(Dezember 2020)

Das staunten die Fledermäuse, als sie am Montag, 07.12.2020 in ihre Klasse kamen: Der Nikolaus war auch in der Mira-Lobe-Schule. Waren wir wirklich immer so brav? – ja, klar!

 

...Oh Tannenbaum ... wir feiern den 2. Advent

(Dezember 2020)

Montag, 07.12.2020

Heute wieder starteten alle Klassen im Schulhof rund um den Schul-Weihnachtsbaum, der mittlerweile schon richtig toll geschmückt wurde.

Frau Meier begrüßte die Schülerinnen und Schüler zur Adventsfeier mit einem schönen Gedicht.

Anschließend las die Adlerklasse aus dem Buch „Eine Geschichte vom Nikolaus“ von Mira Lobe vor.

 

Die Schüler hatten auch noch tolle Zeichnungen zum Buch mitgebracht. Diese können hier bestaunt werden.

   

Fetzig ging es dann noch mit der Froschklasse zu. Diese hatte einen Nikolaustanz mitgebracht, den sie gemeinsam mit allen tanzte.

Nach diesem schönen Wochenstart gingen dann alle in ihre Klassen.

 

Vorlesetag

(November 2020)

Am Freitag, 20.11.2020 war der Vorlesetag.

Und das tat sie dann auch – Marina Bühlmeyer, die im Rahmen ihrer Ausbildung zur Erzieherin ein sechswöchiges Praktikum in der Vorklasse bei den Elefanten absolvierte – sie las vor.
In Absprache mit den Vorklassenleiterinnen Frau Voltz und Frau Lachner las sie den Kindern der Vorklasse ein Kamishibai von der „Schusselhexe“ vor.

Die Kinder waren begeistert und hörten gespannt dem kleinen Theaterstück zu.
Ziel dieser Aktivität war vor allem den Kindern trotz Corona einen Tag des Vorlesens zu ermöglichen.

... Oh Tannenbaum ... es geht voran ...

(Dezember 2020)

Dienstag, 01.12.2020

… es geht voran mit unserem Schul-Weihnachtsbaum.

Heute waren zwei Heinzelmännchen (oder eher gesagt zwei Heinzelfrauchen, denn sie sahen aus wie unsere beiden Schulleiterdamen) am Werk und verpassten unserem Weihnachtsbaum Licht.

Nun strahlt er …

Und die ersten Einträge auf der Dekorationsliste sind auch schon zu verzeichnen.

 

... Oh Tannenbaum ... es bleibt spannend

(November 2020)

Montag, 30.11.2020

Heute trafen sich alle Klassen im Schulhof, um den Schul-Weihnachtsbaum zu bestaunen.

Frau Meier begrüßte alle Schülerinnen und Schüler zur Adventsfeier der etwas anderen Art. Frau Meier berichtete von Frau Lange-Kirchhöfers Idee, einen Schul-Weihnachtsbaum aufzustellen und da – so unsere Schulleiterin – steht er nun.

 

Noch etwas kahl. „Was muss denn da noch dran, Eier und Hasen?“ fragte Frau Meier. Die Schülerinnen und Schüler aber belehrten sie eines Besseren: „Nein, Weihnachtsschmuck!“.

Und so bat Frau Lange-Kirchhöfer, dass sich die einzelnen Klassen beim Schmücken des Baumes beteiligen. „Einfach in der Liste eintragen, basteln und dann die tollen Sachen aufhängen!“

Zum Abschluss hatte Frau Ebanja – da ja aufgrund der Corona-Verordnung nicht gesungen werden darf – ein Bewegungslied mitgebracht. So tanzten alle mit und trotzten der Kälte.

Ein gelungener Advents-Montag der etwas anderen Art ging zu Ende und alle gingen zufrieden in ihre Klassen.

Und da stand er wieder ganz allein, unser kleiner Tannenbaum…

… doch kaum zwei Stunden später wurde schon der erste Schmuck angebracht.

 

... Oh Tannenbaum ... so geht es weiter ...

(November 2020)

Freitag, 27.11.2020

Heute wurde der Tannenbaum von einer fleißigen Schülerin und einem fleißigen Schüler eingepflanzt.

Da steht er nun vor unserer Schule.

Oh Tannenbaum...

(November 2020)

Donnerstag, 26.11.2020

Da in diesem Jahr unsere alljährlichen Advents-Montage aufgrund von Corona nicht in altbekannter Form stattfinden können, schlug Frau Lange-Kirchhöfer an unserer letzten Gesamtkonferenz vor:

Wir holen einen Tannenbaum. Den stellen wir auf den Schulhof. Und alle Kinder dürfen ihn schmücken.

So der Gedanke!

Gesagt, getan und eine Woche später, zieht Frau Lange-Kirchhöfer gemeinsam mit der Fledermausklasse los und besorgt in Eppertshausen einen Tannenbaum.
Ein kleiner Spaziergang zum Gartenbedarfsladen, dann die Qual der Wahl – Welcher Baum soll es sein?

Und hier zu sehen: Die fleißigen Viertklässler auf dem Rückweg Richtung Schule:


(Bilder: Thomas Meier)

In der Schule angekommen, wird der Tannenbaum abgestellt. Da steht er nun. Und wartet…

… und wir? Wir dürfen gespannt sein, wie es mit dem Tannenbaum der Mira-Lobe-Schule weiter geht.